Marketing

"Jeden Tag frische Markenware: Zeitungen und Zeitschriften liefern immer wieder neue Verkaufsimpulse.“

Quelle: Markenlehrbrief Pressesortiment, mediadidact – Schriftenreihe der Lebensmittelzeitung

Das Fachressort Marketing des Gesamtverbandes Pressegroßhandel e.V. plant und führt verschiedene Marketing-Projekte aus. Diese sollen das Pressesortiment im Einzelhandel stärken. Die Maßnahmen basieren auf den Regeln des Koordinierten Vertriebsmarketing (KVM) sowie ergänzender Vereinbarungen. Das KVM ist der zwischen den Branchenverbänden abgestimmte „branchenweite Leistungsrahmen zum Vertrieb von Presseerzeugnissen über den Pressegroßhandel“.

Der Marketing-Mix des Pressegroßhandels umfasst drei Kernbereiche:

  • Beziehungsmanagement zu Schlüsselkunden,
  • Verkaufsförderung am Point of Sale sowie
  • Digitale Services.

 

„Als absatzorientierter Kanal im vertikalen Vertriebssystem richtet sich der Pressegroßhandel konsequent an den Bedürfnissen seiner Einzelhandels- und Verlagspartner aus.“

Elmar Mathews, Referent Marketing und Geschäftsführer Presse-Grosso Marketing GmbH

Ihre Ansprechpartner

Elmar Mathews

Referent Marketing
Geschäftsführer Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM)

Telefon: +49 221/921337-32
E-Mail: em@gvpg.de

Norbert Wallrafen

Key Accounting / Category Management

Telefon: +49 221/921337-29
E-Mail: nw@gvpg.de

Beate Zachris

Projektmanagerin Marketing (PGM)

Telefon: +49 221/921337-27
E-Mail: bzgvpg.de

Michaela Kokus

Assistentin Marketing

Telefon: +49 221/921337-31
E-Mail: mk@gvpg.de

Großkundenbetreuung

Starke Leistung für Schlüsselkunden

Der Geschäftsbereich Großkunden sorgt für den langfristigen Ausbau der Geschäftsbeziehung zu Schlüsselkunden im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) und Fachhandel. Heute ist etwa jede zweite Presseverkaufsstelle filialisiert. Der filialisierte Presseeinzelhandel baut seine Umsatzbedeutung stetig aus. Daneben sind selbstständige Fachhändler mit einem Flächenanteil von rund 55 Prozent weiterhin eine wichtige Geschäftsart für den Pressevertrieb.

Experten für aktive Pressevermarktung

Der Arbeitskreis Großkundenbetreuung ist das Lenkungsgremium für die strategische Ausrichtung der Großkundenbetreuung. Er berichtet an den Verbandsvorstand und arbeitet Hand in Hand mit den Marktpartnern.

Die hauptamtlichen Marketing-Experten koordinieren und unterstützen die Aktivitäten der rund 30 Vertriebsexperten der Pressegroßhändler vor Ort. Diese sog. Großkundenbetreuer stehen im direkten Kontakt zu etwa 70 Einzelhandelszentralen und Regionalgesellschaften – vom LEH und Discountern bis hin zum Buch- und Tabakwareneinzelhandel. Eine wichtige Grundlage für das Management der Kategorie Presse ist das Vertriebscontrolling. Die Verbandsgeschäftsstelle und die Großkundenbetreuer bereiten hierzu mit modernen Instrumenten verschiedene vertriebliche Kennzahlen auf.

Verkaufsförderung

Aktionen im Pressesortiment versprechen mehr Umsatz. Der Pressegroßhandel unterstützt den Einzelhandel in allen Fragen der Regalpflege sowie bei der aktiven Vermarktung durch Promotions und Verkaufsförderung.

In der Praxis bewährt haben sich Zweit-, Sonder- und Themenplatzierungen. Der Fachbereich Marketing steuert bundesweite Aktionen in Kooperation mit starken Marken wie z. B. DER SPIEGEL, DIE ZEIT, STERN, FAZ, SZ, BILD, KICKER SPORT BILD, PANINI, MATCH ATTAX, GLAMOUR, LEGO NINJAGO, LUSTIGES TASCHENBUCH und viele mehr.

Die Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM) bietet Services zur Vermarktung von Presse an der Ladentheke. Die Servicegesellschaft des Gesamtverbandes führt nationale POS-Aktionen durch und wertet diese aus. Die PGM betreibt zudem den virtuellen Kiosk MYKIOSK.com. Presse Grosso Marketing GmbH

Ausgezeichnete Leistungen:
Der Gesamtverband Pressegroßhandel e.V. wirkt an den nationalen Wettbewerben „Deutschlands bester Presse-Einzelhändler“ und Deutschlands bestes Presse-Regal“ mit.  Ausgezeichnet werden Partner, die besondere Leistungen für das Pressesortiment erbringen.  Wettbewerbe

Digitale Projekte

„Search global – buy local“  – das ist die Devise von MYKIOSK.com, dem virtuellen Zeitschriftenkiosk des Pressegroßhandels. Die Idee: Besucher des webbasierten Angebotes können in der digitalen Vielfalt von bis zu 6.000 Zeitungen und Zeitschriften stöbern. Nach Eingabe einer Postleitzahl zeigen Bildschirm oder Smartphone die nächstgelegene Verkaufsstelle des jeweiligen „Lieblingsproduktes“.  Pressekatalog

Der Pressegroßhandel prüft darüber hinaus neue Wege, um den stationären Pressekauf mit einem Online-Kanal zu verbinden.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.