„Stresstest bestanden“ - Grosso-Verband veröffentlicht Geschäftsbericht 2020

Auf 60 Seiten präsentiert der Gesamtverband Pressegroßhandel in seinem Geschäftsbericht die Highlights, Innovationen, Aktivitäten und Corona-bedingten Anforderungen im Pressegroßhandel aus dem Jahr 2020.

Der neue Geschäftsbericht gibt Einblick in aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Medienpolitik, Vertriebsmärkte, Marktanalyse, Marketing und Engagement, die im Berichtszeitraum besonders von den Herausforderungen und Veränderungen durch die Ausbreitung des COVID-19-Virus geprägt waren.

Eine detaillierte „Corona-Chronik“ zeigt, welche besonderen Leistungen und Services der Pressegroßhandel in dem ersten Pandemie-Jahr bewältigen musste. „Die Branche hat den Stresstest bestanden und schaut nach vorne“, so lautet das Fazit des Verbandsgeschäftsführers Kai-Christian Albrecht über das Jahr 2020. Der Gesamtverband Pressegroßhandel unterstützte seine Mitglieder mit Informationen, Praxisempfehlungen und bei der rechtskonformen Umsetzung der befristeten Umsatzsteuer-Umstellung.

Berichte über die Weiterentwicklung der branchenspezifischen Fachthemen, die Arbeit der Fachressorts, das gesellschaftliche Engagement des Pressegroßhandels sowie Dokumentationen über die -zumeist virtuellen- Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit des Gesamtverbandes Pressegroßhandel runden den Inhalt des Geschäftsberichtes ab.

Der Geschäftsbericht 2020 des Gesamtverbandes Pressegroßhandel ist ab sofort als Download (GVPG-Geschäftsbericht 2020) verfügbar. Im Mai findet der Versand der Beleg- und Leseexemplare statt.