Quicklinks

„In 2017 richtig Gas gegeben“ – Grosso-Verband veröffentlicht Geschäftsbericht 2017




Der Bundesverband Presse-Grosso legte auf der Hauptversammlung am 24./25. April 2018 in Köln seinen Jahresbericht 2017 vor. Wo der Pressegroßhandel zwischen den Polen seines Public Value und der erforderlichen Wirtschaftlichkeit heute steht, welche Themen im Geschäftsjahr 2017 die Branche bewegten und wie die Presse-Grossisten und ihr Berufsverband an neuen Perspektiven arbeiten – dies wird in dem 70 Seiten starken neuen Geschäftsbericht präsentiert, den Hauptgeschäftsführer Kai-Christian Albrecht anlässlich der Hauptversammlung des Bundesverbandes Presse-Grosso in Köln vorstellte. „Der vorliegende Bericht zeigt eine Auswahl des Leistungsspektrums unseres Verbandes im Dienste der Pressegroßhändler und Marktpartner an der Schnittstelle zwischen Politik, Gesellschaft und Markt“, so Albrecht. Der 1. Vorsitzende des Verbandes, Frank Nolte unterstreicht in einem Interview vor allem die Initiativen des Berufsstandes für die aktive Vermarktung von Presse am Point of Sale. „Wir haben in 2017 richtig Gas gegeben“, so sein Resümee. Er zeigt ferner auf, wie der Pressegroßhandel den Medien- und Strukturwandel vor dem Hintergrund einer herausfordernden Marktentwicklung und eines wachsenden Margendrucks aktiv gestalten will. Dass der Berufsstand hierfür verlässliche rechtliche und politische Rahmenbedingungen benötigt, findet in dem Geschäftsbericht ebenso Erwähnung wie die Rolle von Big Data für das Category Management des Pressegroßhandels und die Investition des Berufsstandes in moderne Datenverarbeitung, Marktanalyse und schlanke Prozesse. Im Focus des Marketing-Mix des Presse-Grosso als Manager der Kategorie Presse stehen die Partner im Einzelhandel – vom Lebensmitteleinzelhandel über den Pressefachhandel bis hin zu den klassischen Kiosken. Berichte über das soziale Engagement des Pressegroßhandels, Dokumentationen über Veranstaltungen, Ereignisse und Öffentlichkeitsarbeit sowie ein „Who’s who“ der Ansprechpartner im Bundesverband Presse-Grosso runden das Oeuvre ab. Bei der Verbandsgeschäftsstelle können Exemplare angefordert werden. Kontakt: Beate Wurst, Fax: 0221-921337-44, Mail: bw(at)bvpg.de Download Geschäftsbericht 2017

Mittwoch, 02. Mai 2018

<- Zurück zu: News-Archiv

Jahrestagung 2018
Presse-Serviceportal
Grossisten-Suche
Suche nach PLZ:
          
Suche nach Firmenname:
  A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z |
Kontakt
Bundesverband
Deutscher Buch-, Zeitungs- und
Zeitschriften-Grossisten e.V.

Händelstraße 25-29
50674 Köln

Tel 0221/921337-0
Fax 0221/921337-44

bvpg@bvpg.de

» Ansprechpartner


Benutzeranmeldung
Melden Sie sich hier mit Benutzername und Kennwort an!
 
drucken | nach oben