Quicklinks

Allgemeines



Aktuelle Information und Unterhaltung in Form von Zeitungen, Zeitschriften und anderen Druckerzeugnissen ist bei uns zur täglichen Selbstverständlichkeit geworden. Was auch immer auf der Welt passiert - gedruckt liegt es in kürzester Zeit beim Händler zum Lesen bereit. Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, welche Branche, welches Vertriebssystem diese Leistung erbringt?

 

Der Pressegroßhandel bezieht seine Ware von den Verlagen und liefert diese an den Einzelhandel. 49 Pressegroßhändler in der gesamten Bundesrepublik liefern täglich von den Verlagen bezogene Tageszeitungen, Wochenzeitschriften, Illustrierte und Magazine, Rätselhefte und Comics an die unterschiedlichsten Betriebsformen des Einzelhandels aus, den Discountern ebenso wie Kiosken, dem Pressefachhandel sowie Tankstellen und Bäckereien.

 

Groß- und Einzelhandel sind das Bindeglied zwischen Verlagen und dem Leser.

 

 


Neben dem Vertrieb über das Presse-Grosso gibt es eine Vielzahl weiterer Vertriebswege für Presseprodukte - Zeitungen und Zeitschriften werden in Deutschland auch über den Bahnhofsbuchhandel, den Werbenden Buch- und Zeitschriftenhandel, das verlagseigene Abonnementgeschäft und durch Lesezirkelunternehmen vertrieben.

 

 

 

Der Pressegroßhandel repräsentiert mit einem Marktanteil von rund 54 Prozent hierbei den dominierenden Vertriebskanal.

 


Jahrestagung 2017
Presse-Serviceportal
Grossisten-Suche
Suche nach PLZ:
          
Suche nach Firmenname:
  A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z |
Kontakt
Bundesverband
Deutscher Buch-, Zeitungs- und
Zeitschriften-Grossisten e.V.

Händelstraße 25-29
50674 Köln

Tel 0221/921337-0
Fax 0221/921337-44

bvpg@bvpg.de

» Ansprechpartner


Benutzeranmeldung
Melden Sie sich hier mit Benutzername und Kennwort an!
 
drucken | nach oben