Quicklinks

Pressecodierung


 

Seit Beginn der 90er Jahre wird in Abstimmung mit GS1 Germany (vormals CCG Centrale für Coorganisation)  http://www.gs1-germany.de in Deutschland die Pressecodierung flächendeckend eingesetzt.



Aufgrund der für Presseerzeugnisse gültigen Preisbindung enthält der Presse-EAN die Besonderheit, dass in ihm der Verkaufspreis eines Titels codiert ist.


Bei jährlich mehreren hundert kurzfristig erscheinenden Neutiteln hat sich dieses Verfahren der sogenannten vereinfachten Erkennungsroutine im Laufe der Jahre bewährt.

 

Sie erspart dem Einzelhandel zudem die zeitkritische Pflege von Artikelstammdaten und sichert zudem, dass sich immer der korrekte, gebundene Preis auf der Ware befindet.


Jahrestagung 2017
Presse-Serviceportal
Grossisten-Suche
Suche nach PLZ:
          
Suche nach Firmenname:
  A | B | C | D | E | F | G | H | I | J
K | L | M | N | O | P | Q | R | S
T | U | V | W | X | Y | Z |
Kontakt
Bundesverband
Deutscher Buch-, Zeitungs- und
Zeitschriften-Grossisten e.V.

Händelstraße 25-29
50674 Köln

Tel 0221/921337-0
Fax 0221/921337-44

bvpg@bvpg.de

» Ansprechpartner


Benutzeranmeldung
Melden Sie sich hier mit Benutzername und Kennwort an!
 
drucken | nach oben